Erfolgreiche Verhandlungsführung

Partnerschaftliche Verhandlung auf Augenhöhe

Auch Online und in Hybrid-Umsetzung möglich.

Eine häufigste Aussage der Teilnehmenden in Workshops lautet:

„…und ich wäre auch gerne schlagfertiger…wie geht denn das? Hinterher weiß ich dann immer was ich hätte sagen sollen.“

Nutzen

Die Teilnehmenden haben die Struktur des Verkaufsgespräches in Rückbezug auf Empfänger-freundliche Kommunikation erarbeitet und ausprobiert. Zum einen durch die Simulation der Praxis und zum anderen in kurzen Sparring-Sessions: Einwand, Öffnende Fragen, Umgang mit Widerständen.

Die Teilnehmenden erleben wirksam, wie wichtig die Beziehungsebene in der Verhandlung ist. Weiterhin erfahren sie, wie es gelingt in herausfordernden Situationen souverän zu bleiben. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden individuelle Lernerfahrungen bezogen auf ihre eigenen rhetorischen Talente machen können.

Methoden

Kombination aus persönlichem Feedback, Group Experience, individuellem Coaching und praxisorientiertem Training. Insbesondere durch die Methode des Trainingsschauspielers ist es den Teilnehmer*innen möglich,

  • praxisnah
  • an persönlich herausfordernden Situationen
  • wirksamen Theorie-Praxis Transfer

direkt im Training zu erfahren. Außerdem erhalten die TN hilfreiches Feedback auf ihre Wirkung als Einladung zur Reflexion durch den Trainer (TR) /Trainingsschauspieler (TS) in Personalunion.

Trainingsinhalte

In der Gesprächsführung bleiben… im „lead“ – dabei auf Augenhöhe… – Wie geht das?

Viele Teilnehmende aus unterschiedlichen Workshops, zum Thema Präsentation, Moderation, gaben uns einen guten Einblick, bezogen auf das, was in einer hybriden Situation aus Präsentieren und Verhandeln zur Herausforderung werden kann. Kritische Einwände der Kunden, dass beispielsweise der Wertbeitrag oder das Preis-Leistungs-Verhältnis in Frage gestellt wird, lösen Verunsicherung aus. Diese sachlichen Einwände der Kunden führen dazu, dass aus einer tendenziell defensiven Haltung auf der Sachebene argumentiert wird. Es geht in diesen Situationen viel stärker um das Beziehungsmanagement – mindestens aber um Souveränität beim Argumentieren und um Verhandlungsstile.

  • Erfolgreich verhandeln
  • Den Kunden erleben lassen, dass ich ihn verstehe
  • Er soll spüren, dass ich ihn verstehe!
  • Dem Kunden nicht erklären, dass…
  • Meinen Standpunkt vertreten und überzeugen
  • Beziehungen aufbauen
  • Innere Haltung
  • Methodenkompetenz
  • Einwandbehandlung
  • Verhandlungsstile
  • ………………………….

Zielgruppe: Firmeninternes Seminar / Jeder, der seine Verhandlungen effektiver gestalten möchte

Dauer: 2 Tage Präsenz – In einem persönlichen Gespräch werden die Trainingsinhalte nach Schwerpunkten aufgeteilt.

Teilnehmende: max. 8 Teilnehmende

Seminarpreis: auf Anfrage

Ansprechpartner: Angela Görwitz, +49 (30) 700 150 530, E-Mail: Angela.Goerwitz@yellowpark.de