Das Arbeitszeugnis – Personalbeurteilungen professionell erstellen

Seminar anfragen Seminar als PDF

Personalbeurteilungen schreiben ist lästig und überflüssig – das ist heute gängige Meinung. Nicht die Leistungsanforderungen eines Arbeitsplatzes, sondern die Rechtssprechung ist heute Maßstab für den Inhalt eines Arbeitszeugnisses. Kommt es zu einem Rechtsstreit, offenbart sich die ganze Bedeutungslosigkeit von Personalbeurteilungen:

Der Beweiswert ist gleich Null, der Inhalt auf Floskeln reduziert.

Damit ist eine Situation entstanden, die weder den Arbeitgeber zufrieden stellt, noch dem Arbeitnehmer nützt. Das muss nicht so sein. Personalbeurteilungen, die auf Offenheit und Dialog basieren sowie ehrliche und aussagefähige Arbeitszeugnisse sind sinnvolle Führungsinstrumente und ihre professionelle Handhabung erspart möglicherweise den Rechtsstreit!

Inhalt:
  • Beurteilungskonzepte und das richtige Formulieren von Arbeitszeugnissen
  • Arbeitsrechtlicher Hintergrund
  • Personalbeurteilung ist Führungskompetenz: Voraussetzungen und Ergebnisse
  • Das Beurteilungsgespräch - inhaltliche und formale Vorbereitung
  • Zielsetzung, Interaktion, Gesprächstechniken, Ergebnisse sichern
  • Das Arbeitszeugnis - Formulierung und Textverständnis
Ziele:
  • Die Motivations- und Steuerungsfunktion von Personalbeurteilungen erkennen
  • Voraussetzungen für neue Beurteilungskonzepte schaffen
  • Beurteilungskompetenz stärken und praktisch anwenden
  • Arbeitsrechtliche Folgen abschätzen
Methodik:
  • Trainerinput
  • Beispieltraining
  • Übungen
Voraussetzungen:
6 - 10 Teilnehmer
Termine:

Oder auf Anfrage

Dauer:
1 Tag
Kosten:
985,00€
Kosten Hinweis:
Die Seminargebühren werden pro Person zzgl. ges. MwSt berechnet. Pausengetränke und schulungsbegleitende Unterlagen sind in den Seminargebühren enthalten. Firmenseminare auf Anfrage.
Ansprechpartner:
Angela Görwitz +49 30 700 150 530  
Veranstaltungsort:
YellowPark TrainingsAkademie
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

 

Seminar anfragen Seminar als PDF